Die Biergarteninsel

Die Insel hat eine Fläche von neunzig Quadratkilometern. Eine tropisch exotische Gartenlandschaft mit Temperaturen um 30 Grad Celsius. Hügel gibt es keine. Trotzdem sind die Bierpreise angenehm tief. Etwa zwanzig Baht für eine Dose. Das Guinness Stout kostet das Doppelte. Das Problem: Ich trinke wenig Bier. Bier mag ich nicht.

Dafür waren wir im Wasserdorf Patau Patau. Wir besichtigten zweckdienliche Architekturen der Bierausscheideanstalten der neueren sandakanisch beeinflussten Betonbauperiode. Sie wirken als Wasserverdünner.10653
Scheideanstalt 995
Scheideanstalt
Garten1013
Wasser-Garten
Neubau1006
Neubau
Pfahlbau in Grün 1035
Wassermoschee
Wasser-Moschee
Waterfront1039
Schips1050

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.