Affenliebe

Das Gesundheitsministerium veröffentlichte folgende Statistiken: (1)
Durchschnittlich gebären thailändische Teenager täglich 370 Säuglinge. Über achtzig Prozent der Schwangerschaften seien ungeplant, nach meiner bescheidenen Meinung eher unerwünscht. Nur fünfundfünfzig Prozent würden sich beim ersten Geschlechtsverkehr schützen! Da haben die Lehrer aber genau geguckt und gezählt.

Über die Anzahl der Schwangerschaftsabbrüche, Abtreibungen, fand ich keine Angaben. Brachiale Engelmacherinnen auf dem Lande werden durch Kunstfehler mit Todesfolge kaum bekannter. Für Schlagzeilen in Zeitungen reichen solche Bagatellen nicht.
Daneben existieren weitere Mord-Methoden. Einfach mit Pille, – in Kliniken durch Absaugen oder Curettage, Auskratzen. (2)
Die Zahl dürfte sehr hoch sein. 2010 wurden allein in einem Tempel in Bangkok 2000 Föten gefunden. (3)Buddha Den Chai

Wie geht es denn weiter, mit diesen jungen, oft vaterlosen Kindern und Müttern?
In vielen Fällen gebärt die junge Frau ein weiteres Baby. Die Grossmutter betreut sämtliche Kleinen. Wenn Schwestern mit ähnlichen Problemen vorhanden sind, wird es sehr eng in den kleinen Häusern.
Die schlecht geschulten, oft arbeitsscheuen Kind-Frauen drängen dann zur Selbstverwirklichung. Sie lassen ihren Ballast bei den Müttern und ziehen erst einmal zu Bekannten und Freundinnen in die Bannmeilen der nächtlichen Unterhaltungsindustrien. Dorthin, wo exotische Tierarten wie Elefanten (Chang), Tiger und Leoparden als eiskalte Getränke angeboten werden, während heisse Frauen ihre geschmeidigen Leiber an verchromten Stangen kühlen und die Stängelchen alkoholisierter Zuseher zu eruptieren drohen.

Sobald erste Baht von Freiern fliessen, beginnt das richtige Leben, wie es Filme zeigen. Die Dämchen haben endlich Geld für Kosmetik, schrille Klamotten, Schuhwerk mit extrem hohen Absätzen, Zigaretten, Alkohol, Drogen, falschen Schmuck, Unterhaltungselektronik und das prickelnd lebenswichtige Zocken.
Die attraktiven jungen Girls werden oft ‚uneigennützig‘ beschützt und beaugapfelt von geldgierigen Hütern der Ordnung. Sollten sich Farangs mit solchen Frauen verlustieren, drohen ihnen hohe Bussen wegen Verführung Minderjähriger!
Pflichtbewusste missionierende Angehörige christlicher Kirchen versuchen, zur Verherrlichung Gottes, warum eigentlich, er ist ja bereits der Herr Gott, die Moral zu heben, ekelerregende Sünden zu bekämpfen und die gebeutelten Sexsklavinnen den spermatriefenden Händen Satans zu entreissen.
Aber diese Frauen wollen keine farbigen Heilgenbilder, keine Predigten und Bibeln. Sie sammeln emsig Porträts ihres Königs, auf viele Scheine gedruckt. All diese Scheine bedeuten: Lebenslust, unter anderem endlich ein grosses Haus für Mutter!

Zusätzlich gibt es barmherzige Gutmenschen. Sie versuchen nach kurzen Ferienbekanntschaften, jungen Frauen durch regelmässige, finanzielle Leistungen zu helfen, dem schmutzigen Gewerbe im Rotlichtmilieu zu entfliehen. Diese Weiber denken nicht daran, den besten Teil ihres Lebens aufzugeben. Geschlechtskrankheiten gibt es nur in Märchen. Ratten und Elefanten tun es auch – ohne Kondom.
Die Spender kennen die Hintergründe nicht und sind ahnungslos, dass sie nicht die einzigen Sponsoren sind. Ihre grenzenlose Dummheit wird gekrönt durch Heiratspläne!

Derweil wächst in den Dörfern des Nordens und des Nordostens der Wohlstand.
In Nuttingen gibt es neue Häuser mit Blaudächern. Vor den Gebäuden stehen Kleinlaster und Traktoren. Im Reisfeld daneben suhlen sich Wasserbüffel. Wenn sie erkranken, bezahlt ein liebeshungriger Farang! Für ein (reibungsloses) Weiterfunktionieren dieser Zustände wird gesorgt, im Durchschnitt 370 mal täglich!

(1) http://www.mcot.net/site/content?id=50f67549150ba03711000062#.Ubn6_fnwlJI
(2) http://de.wikipedia.org/wiki/Schwangerschaftsabbruch
(3) http://www.time.com/time/world/article/0,8599,2032414,00.html
Links:
(l) http://digitalphat.wordpress.com/2013/06/11/eine-wahre-liebesgeschichte/
(l) https://hinterindien.com/2012/05/12/kreislaufe-und-kollaps/
(l) http://liebeskasperthailand.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s