Lieber Gruss mit Virus

Kürzlich weckte mich ein Mail aus dem Tiefschlaf vor dem Bildschirm. Jemand erklärte meiner Schwester die Vorzüge von Skype. Sie versuchte mich zu überzeugen, die Applikation zu installieren.

Liebe Schwester,
danke für Deine Mail.
Skypen mit mir darfst Du vergessen. Warum?

Thailand ist ein Entwicklungsland. Was bedeutet das für uns beide?
Wenn ich hier das WC benutze, gehen meine Ausscheidungen direkt in den Bach, ins Reisfeld oder in den Boden. Kanalisation und Kläranlagen sind kaum vorhanden. Darum ist die Wasserqualität hier schlecht bis lebensgefährlich.
Wenn Wäsche gewaschen wird, belasten wir mit dem Waschpulver die Umwelt zusätzlich. Je mehr Pulver, desto besser, sagen sich die Leute im Dorf. Persönliche Interessen haben Vorrang. Keiner kümmert sich um Luft und Wasser.
Oft fällt der Strom aus. Dann gibt es kein Wasser, keine WC Spülung, weil die Wasserpumpen nicht arbeiten. Internet ist dann auch tot, weil Router keinen Strom haben.
Als wir von der Reise zurückkehrten, fehlte die Verbindung zum Internet. Jemand schnitt die Kabel durch, in sechs Monaten sechs Mal. Das muss unheimlichen Spass bereiten.

Telefonieren mit Europa ist ungünstig, weil wir sechs Stunden Zeitverschiebung haben. Würde ich Dich morgens um 11 00 Anrufen, wäre es bei Dir 05 00 Uhr. Würdest Du nachmittags um fünf (17 00) anrufen, wäre es bei uns 11 Uhr nachts (23 00).
Wir hatten immer wieder Anrufe zu Unzeiten. Glücklicherweise zerstörte ein Blitz unser Haus-Telefon. Ich ersetzte oder reparierte es für zwei Jahre nicht und stoppte die meist unnötigen Anrufe.
Ferngespräche mit dem Telefon sind wegen der technischen Echos manchmal schwierig.
Unverständliche Verbindungen mit Skype sind normal, weil Skype über Internet die Sprache digital packetweise übermittelt. Bei langsamen Internetverbindungen wie in Nordthailand üblich, führt das zu Verständigungs-problemen.
E-Mail dagegen ist sicherer und an keine Zeit gebunden. Ich lese die Mails nach dem Aufstehen, oder bevor ich ins Bett gehe – wenn wir elektrischen Strom haben. Sonst benutzen wir romantisches Kerzenlicht mit starker Russentwicklung. Die hiesigen Kerzenbastler und Fabrikanten interessiert die Beziehung zwischen Wachsmischungen, Kerzengrössen und Docht nicht. Kerzen zu importieren empfiehlt sich nicht, weil die Wachsmischungen für tropische Temperaturen ungeeignet sind. Lange Kerzen verbiegen sich in Kürze wie Bananen.

Ein weiteres, ortsunabhängiges Problem mit Skype ist das Programm selbst. Skype muss in unseren Geräten installiert sein, um es zu benutzen. Aber dieses Programm lässt Drittpersonen nicht nur die Gespräche mithören, sondern den gesamten PC ausspionieren unter dem Titel: Geiz ist Geil!*
Ich öffne keine Grusskarten von Drittanbietern und ähnlichen Unfug. Sämtliche Mails mit Anhängen könnten gefährliche Daten auf den PC laden.
Ich weiss das, weil ich von 1970 an, im Forschungs-Labor täglich mit Computern arbeitete.
Ähnlich wie die Böden und Gewässer Nordthailands mit Fäkalien verseucht sind, wimmelt es im Internet von Schadprogrammen, Malware. Ich entfernte gratis zehntausende von Viren, Würmern, Trojanern und Spionage-Programmen. Meist erfolglos, weil dumme Benutzer wenige Stunden später wieder auf Lockvogelangebote hereinfielen, oder gespeicherte bösartige Software erneut installierten. Die Aller-Dümmsten verloren trotz Warnungen ihre ganzen Ersparnisse. Ein Trost bleibt: Das Geld war nicht verloren. Es hatte bloss einen anderen Besitzer!PCVirus Deine Mail enthielt nach Angabe meines AVG-Scanners das Troyan horse – Generic35.AKYE.
Ich empfehle dem Eigentümer des Gerätes, einen geeigneten Virenschutz zu installieren und das System zu scannen, oder die Empfänger von Nachrichten, Bildern etc. zu warnen:
Dieses Mail könnte die Sicherheit ihres PC oder Smartphones durch Viren gefährden!

Liebe Grüsse,
Dein böser Bruder, der nicht skypen will!

Möchten sie Skypebenutzer ausspionieren, empfehle ich:
(*) http://www.stealthgenie.com/de/features/skype-spy.html
(*) http://www.jabber-server.de/news/einfache-skype-spionage-leicht-gemacht/

(*) http://windowsdeveloper.de/news/Microsoft-bleibt-tatenlos-bei-Skype-Spionage
Virenschutzsoftware:
AVG: http://free.avg.com/ww-en/homepage
AVG deutsch: http://free.avg.com/de-de/homepage

6 Gedanken zu „Lieber Gruss mit Virus

  1. Pingback: Lieber Gruss mit Virus | bambooblog hamburg

  2. Pingback: Lieber Gruss mit Virus - Bambooblog Hamburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s