Grundlegende Erkenntnisse über Unterhosen

Unter Unterhosen verstehen wir Kleidungsstücke, welche unter Hosen, Röcken oder Kleidern getragen werden. Sie bedecken meist Gesäß und Geschlechtsorgane. Unterhosen gehören zur Gattung der Leib- und Unterwäsche.
Caterina de‘ Medici, Prinzessin von Urbino, 1519-1589, gilt als Erste, welche die italienische Mode des Tragens von Unterhosen am französischen Hof bekannt machte.
Ab 1547 wurde sie durch Heirat Königin von Frankreich. Bekannt wurde sie nicht wegen ihrer Leibwäsche, sondern durch ihren Befehl, in der sogenannten Bartholomäus-Nacht tausende Hugenotten zu ermorden. (1) Ketzer konnten keine Klamotten aus dem katholischen Italien tragen.

Um 1870 kamen lange Unterhosen auf.
Im Fachgeschäft verlangte ich Unterhosen. Die führten Marken wie Calida, Jockey oder Schiesser. Heutzutage wären zusätzlich Armani und Lagerfeld im Angebot. Ich sagte der echt blonden, hübschen Verkäuferin:
“Guten Tag. Ich benötige Unterhosen.“
“Lange?“
“Ich will sie nicht mieten, ich will sie kaufen!“ (z)

Frauen benutzten bis zum Anfang des 19.Jahrhunderts generell keine Unterhosen. Bäuerinnen trugen im Winter Hosen als Kälteschutz unter den Röcken.
Nach 1840 wurden Unterhosen für Damen Pflicht. Untere Schichten lebten weiterhin “unten ohne“. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts waren Unterhosen des schönen Geschlechts weit geschnitten, wie Pluderhosen. Ab 1877 kreierten Modeschöpfer einteilige Kombinationen wie Hemdhosen oder Unterrockhosen. Schlüpfer wurden erst ab 1914 hergestellt und verkauft. Die deutsche Bezeichnung Schlüpfer bezeichnete ursprünglich Unterhosen, Slip, mit Beinansatz.

Heute ist es bei zivilisierten Menschen üblich, dass Unterhosen aus hygienischen Gründen häufiger als die übrige Kleidung gewechselt werden. Noch in den 1950er Jahren ermahnten Lehrer ihre Schüler, die Unterwäsche etwa einmal in der Woche zu wechseln.
Unterhosen für Jungen oder Männer haben häufig einen “Eingriff“, einen Schlitz auf der Vorderseite, durch den der Penis zwecks urinieren heraus geführt werden kann. Der Schlitz soll nach dem Ersten Weltkrieg erfunden worden sein. Zuvor kannte man dringende Bedürfnisse nicht.

Das Thema Unterhose wurde für mich durch die stark behinderten Funktionen der Arme und Hände aktuell. Ich benötigte qualifizierte Hilfe zum Anziehen sämtlicher Beinkleider. Als Hilfsbedürftiger war ich gleichzeitig Instruktor des Spezialgebiets Unterwäsche. Dick war erstaunt, welche tiefe Kenntnis ich über diese, eher selten diskutierten, delikaten Kleidungsstücke, hatte.

Ich erklärte:
„Du kümmerst Dich wenig um Kleinigkeiten wie Unterwäsche. Du unterscheidest zwischen gestickter Reizwäsche und bequem weiten, warmen Liebestötern. Bei Damenslips werden entweder Spuren der Entlüftung des Verdauungstraktes – der Fachausdruck lautet Flatulenzen (2) – des Blaseninhaltes oder einer erregten Vagina auf der Innen- oder der Aussenseite der teuren Kleinigkeiten im Briefmarkenformat mit Lupen sichtbar – oder von ausserordentlich empfindlichen Riechkolben feststellbar. Nur in Ausnahmesituationen werden Gasmasken empfohlen.Slip Bei Unterhosen von Männern ist das wesentlich komplizierter. Es gibt drei Möglichkeiten, die Unterhose falsch anzuziehen und leider nur eine einzige, den Vorgang korrekt zu erledigen. Weil meine Bewegungsfähigkeit eingeschränkt war, mussten wir uns frühzeitig überlegen, wie wir vorgehen. Als Entscheidungshilfe dienten Lows unterhosenspezifischen Lehrsätze:
A. Die Aussenseite ist innen, der Eingriff ist vorne. FALSCH.
B. Die Aussenseite ist innen, der Eingriff ist hinten. FALSCH.
C. Die Aussenseite ist aussen, der Eingriff ist hinten. FALSCH.
D. Die Aussenseite ist aussen, der Eingriff ist vorne. RICHTIG!“

(1) http://de.wikipedia.org/wiki/Bartholom%C3%A4usnacht
Fürze. Der ultimative Blähführer: Buch
(2) http://www.amazon.de/F%C3%BCrze-Der-ultimative-Bl%C3%A4hf%C3%BChrer-Soundkonsole/dp/3833225661
Fürze werden von AMAZON auch gebraucht angeboten.
(t) http://www.business-on.de/duesseldorf/die-jamin-kolumne-auf-einen-cappuccino-was-ich-von-einer-unterhose-erwarte-und-warum-ich-keine-mehr-von-hugo-boss-kaufe-_id30895.html
(z) http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=1225.msg81304#msg81304

2 Gedanken zu „Grundlegende Erkenntnisse über Unterhosen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s